Die Zitrusfrüchte Flavonone Hesperetin verhindert, dass Letrozol-induzierte Knochenverlust bei einer Mousmodel von Brustkrebs.

Aromatase ist ein Schlüsselenzym im Östrogensynthese und Aromatase-Inhibitoren (AIs) für die Behandlung von Östrogen reagieren Brustkrebs entwickelt worden. Wegen seiner nicht diskriminierenden Hemmung der Östrogensynthese Vertrag mit AIs behandelte Patienten auch Krankheiten, die in der Regel mit Östrogenmangel wie Knochenabbau. Unser Labor festgestellt, dass Zitrusfrüchte Flavonone Hesperetin Aromatase hemmen könnte, und die selektive Östrogen-Rezeptor-Modulator Natur Flavonoid könnte die Nebenwirkung von AIs entgegenzuwirken.

In der vorliegenden Studie haben wir ein etabliertes postmenopausalen Modell für Brust Karzinogenese untersuchen die Wechselwirkungen zwischen Hesperetin und Letrozol, eines AIs beschäftigt. Athymic Mäuse wurden ovariectomized und verpflanzt mit Aromatase-überexprimierenden MCF-7 Zellen (MCF-7aro). Hesperetin wurde in der Ernährung bei 5000 ppm verwaltet, und Letrozol sc bei unterschiedlichen Dosen injiziert wurde. Ergebnisse zeigten, dass Hesperetin oder Letrozol Östrogen-Plasmaspiegel reduziert und Tumorwachstum hemmen könnte. Am wichtigsten ist, gemessen der Letrozol-induzierten Knochenabbau Knochen Volumenanteil von Hesperetin aufgehoben wurde, ohne Kompromisse bei der Abschreckung von MCF-7aro Tumorwachstum. Zusammengenommen, schlug die vorliegende Studie, dass Hesperetin eine potenzielle Cotherapeutic Agent AI sein könnte.