Rhodiola Rosea zur Verringerung der Belastung

Rhodiola rosea hat gezeigt, dass ähnliche Eigenschaften wie Panax Ginseng und einige glauben, dass es Ginseng in Bezug auf die Effizienz übertrifft.

 

Rhodiola gehört zu einer Gruppe von Heilkräutern namens adaptogens. Diese Kräuter sind geglaubt, um die allgemeine Anpassungsfähigkeit des Körpers zu erhöhen und daher sein Widerstand gegen äußere Belastungsfaktoren wie Hitze, Kälte, Lärm und Höhenlage.

Rhodiola Rosea zur Verringerung von Stress

Rhodiola Rosea Extrakt gilt als einer der besten Heilkräuter, um Stress zu reduzieren. Die Forschung hat gezeigt, dass sie vor übermäßiger Freisetzung von Stresshormonen, insbesondere Cortisol, Epinephrin und Norepinephrin, schützt. Dies ist wichtig, weil zu viel von diesen Hormonen zu lange kann dazu führen, dass der Körper zu verschlechtern.


Rhodiola Rosea

 

Chronischer Stress kann eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen verursachen. Es kann vorübergehende oder langfristige Veränderungen in der hormonellen Gleichgewicht, körperliche Beeinträchtigung, schlechte Erinnerung, geistige Instabilität, Depression, Sucht nach Drogen oder andere Reize und Schwächung des Immunsystems.

 

Rhodiola rosea Extrakt kann zum Teil hilfreich bei der Wiederherstellung der Nebennierenfunktion sein. Die richtige Funktion der Nebennieren, die auf den Nieren sitzen, ist wichtig, wenn es um Stress geht. Wenn die Nebennieren überlastet sind, verschlechtert sich die Fähigkeit des Körpers, Stress zu widerstehen, was zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen wie dem chronischen Ermüdungssyndrom, dem armen Immunsystem und den schmerzenden Muskeln und Gelenken führt.

 

Obwohl Rhodiola rosea heute bekannt ist, um für eine Vielzahl von Beschwerden und gesundheitlichen Problemen hilfreich zu sein, ist seine Fähigkeit, Stress und die damit verbundenen negativen Aspekte zu bekämpfen, wahrscheinlich das wichtigste Merkmal des Krauts.