Himbeere-Extrakt hilft bei der Bekämpfung von Krebs

Nach dem amerikanischen Institut für Krebsforschung sind Himbeeren reich an Ellagsäure, die die Fähigkeit gezeigt hat, verschiedene Krebsarten zu verhindern. Dazu gehören Krebs der Haut, Lunge, Blase, Brust und Speiseröhre. Dies liegt daran, dass Ellaginsäure gefunden wurde, um verschiedene Krebsbekämpfungsmethoden auf einmal zu nutzen. Ellagsäure wirkt als Antioxidans, deaktiviert spezifische Karzinogene und verlangsamt die Reproduktion bestimmter Krebszellen.

 

Zahlreiche Studien wurden auch auf schwarzen Himbeeren durchgeführt - sie wurden gefunden, um Gene zu verändern und sie wieder auf Normalität (im Falle von Speiseröhrenkrebs) und Hilfe bei der Behandlung. Black Himbeerextrakt wurde auch gefunden, um Tumor suppressive Aktivität wiederherzustellen, wodurch die Krebsbehandlung.

raspberry extract

 

Wie pro eine amerikanische Studie, roter Himbeerextrakt hat eine untergeordnete Rolle bei der Behandlung von Krebs des Magens und des Dickdarms zu spielen. Sie wurden auch gefunden, um das Wachstum von Gebärmutterhalskrebszellen zu hemmen.

 

Eine weitere amerikanische Studie hatte die chemopräventiven Eigenschaften von schwarzen Himbeeren unterstützt, besonders im Falle von Mundkrebs. Diese anti-karzinogene Eigenschaften von Himbeerextrakt können weitgehend auf die Anwesenheit von Anthocyanen zurückgeführt werden. Diese Anthocyanine sind natürlich vorkommende Verbindungen, die das farbige Pigment an Obst und Gemüse anbieten. Sie hemmen die Zelltransformation, unterdrücken Entzündungen und induzieren das normale Funktionieren in Krebszellen.

 

In der Tat hat Himbeerextrakt 40% mehr Antioxidans als Heidelbeeren und Erdbeeren (Früchte unter den Besten für die Krebsvorsorge). Studien haben auch gezeigt, dass Himbeerextrakt die Migration von Tumor in das Lymphsystem verhindern kann.