Wie Dose Danshen hilft uns, gesund zu bleiben?

Danshen, manchmal genannt roter Salbei, wissenschaftlicher Name von Salvia miltiorrhiza, ist seit Jahrhunderten verwendet worden, um zu helfen, eine breite Strecke der medizinischen Interessen zu behandeln, vom hohen Cholesterin zum Typ 2 Diabetes. Es gibt einige Beweise dafür, dass seine Vorteile nicht nur auf alten Männern basieren.

Danshen ist ein starkes Kraut mit vielen Eigenschaften, die Ihre Gesundheit verbessern könnten. Es ist derzeit durch Prüfungen und kann sogar die erste traditionelle chinesische Heilmittel zu Genehmigung von der US Food and Drug Administration (FDA) zu gewinnen.

Bisher haben die durchgeführten Studien nicht genügend Beweise dafür, dass sie schlüssig sind. Forscher glauben jedoch, dass das Kraut Versprechen in den folgenden Bereichen zeigt.



Herz

Laut einer Studie in der Zeitschrift Evidence-Based Complementary und Alternative Medicine veröffentlicht, sind die meisten traditionellen Verwendungen für Danshen für Herz-Probleme, wie zum Beispiel:

Angina

Myokarditis

Herzinfarkt

Studien sind bisher nicht schlüssig, aber die zukünftigen Ergebnisse sehen vielversprechend aus. Wenn Ihr Arzt empfiehlt Ihnen, das Kraut zu nehmen, können Sie feststellen, dass es hilft, Brustschmerzen zu lindern. Aber du solltest dich nicht nur darauf verlassen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Aspekte Ihrer medizinischen Bedürfnisse berücksichtigen, bevor Sie sie in Ihr Regime einbinden.

Diabetes

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass Danshen-Extrakt kann helfen, schützen Sie gegen einige der sekundären Bedenken mit Diabetes, wie diabetische Retinopathie oder Augenkrankheit assoziiert. Eine weitere Studie, die in der Zeitschrift Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht wurde, fand, dass die Verwendung von Danshen-Tropfpillen dazu beigetragen, die visuelle Funktion bei Menschen mit diabetischer Retinopathie zu verbessern.

Leber

Wenn man in Pillenform einnimmt, hat sich auch gezeigt, dass rote Salbei in der Leberregeneration bei Ratten wirksam ist, so eine Studie, die in der Zeitschrift Liver International veröffentlicht wurde. Es könnte eines Tages das gleiche für Menschen mit schweren Leberschäden tun.

Wenn Sie unter Zirrhose oder anderen schweren Leberproblemen leiden, fragen Sie Ihren Arzt, wenn dieses Kraut Ihnen helfen könnte.