Gesundheitliche Vorteile von Gerstengraspulver

Gerstengraspulver wird aus den getrockneten jungen Blättern der Gerstenpflanze gewonnen. Es wird normalerweise etwa 200 Tage nach der Keimung geerntet, wenn die Triebe weniger als einen Fuß hoch sind. In der frühen Phase ihres Wachstums ist die Gerstenpflanze näher an Gemüse als an Getreide, daher der Name Gerstengras.

 

Wenn die Pflanze wächst, ändert sich der Nährstoffgehalt junger Getreidegräser schnell. Die Nährstoffkonzentration - Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme, Aminosäuren, Chlorophyll - verschlechtert sich erheblich.

 

Gerstengraspulver wird , wie die meisten pflanzlichen Pulver, vom Körper sehr leicht verdaut, so dass der Körper seine Nährstoffe innerhalb weniger Minuten verwenden kann. Es hat auch sehr stark alkalisierende Wirkung auf den Körper.


大麦苗5.jpg


Gesundheitliche Vorteile von Gerstengraspulver

Gerstengras hilft, die Leber zu reinigen.

Gerstengras Chlorophyll wäscht Drogenablagerungen aus dem Körper.

Gerstengras hilft bei der Behandlung von Asthma.

Gerstengras hilft, Blutgerinnsel zu bekämpfen.

Gerstengras hilft gegen Krebs.

Gerstengras hilft LDL-Cholesterin (LDL) Cholesterin (das " schlechte " Cholesterin) Ebenen zu reduzieren.

Gerstengras hilft gegen Diabetes; es hilft auch, Blutgefäßschäden, die durch Diabetes verursacht werden könnten, zu verzögern oder zu verhindern.

Gerstengras ist ein Energie-Booster.

Gerstengras hilft bei der Heilung von Hautkrankheiten und Geschwüren, indem es das Wachstum neuer Zellen fördert.

Gerstengras ist eine reiche Quelle von sowohl löslichen als auch unlöslichen Ballaststoffen. Unlösliche Ballaststoffe helfen bei der richtigen Ausscheidung von Abfallprodukten im Körper, während lösliche Ballaststoffe (bekannt als Beta-Glucan) sich mit Flüssigkeit mischen, sich an Fettstoffe binden und diese aus dem Körper ausgeschieden werden können.