Luteolin Quellen und Vorteile

Luteolin ist ein gewöhnliches Flavonoid. Seine Quellen umfassen viele Sorten von Pflanzen einschließlich Obst, Gemüse und Heilkräuter. Pflanzen, die reich an Luteolin sind, sind in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von vielen Krankheiten wie Bluthochdruck, entzündlichen Erkrankungen und Krebs aufgetreten. Luteolin kann sogar dazu beitragen, Niacin-induzierte Spülung zu reduzieren.


Luteolin wird von einigen als ein Abendessen Nährstoff, wie es hilft, Entzündungen zu reduzieren, und fördert Nerven-und Muskel-Funktion. Es findet sich in Artischockenblättern, Petersilie, Sellerie, Paprika, Olivenöl, Rosmarin, Zitronen, Salbei, Pfefferminze, Thymian und anderen Lebensmitteln. Grundlegende Forschungsergebnisse zeigen Luteolin als entzündungshemmende Wirkstoffe mit anderen möglichen Auswirkungen auf septischen Schock.


Luteolin Source


Luteolin ist ein natürliches Antioxidans mit nicht so viel prooxidierenden (induzierenden oxidativen Stress) Potential als das am meisten untersuchte Flavonoid Quercetin , aber anscheinend mit einem besseren Sicherheitsprofil.

Es zeigt hervorragende Radikalfänger und zytoprotektive Eigenschaften, besonders wenn es in komplexen biologischen Systemen versucht wird, wo es mit anderen Antioxidantien wie Vitaminen interagieren kann. Es wurde für Multiple Sklerose auf der Basis von in vitro Arbeit vorgeschlagen.