10 Gesundheitliche Vorteile von Buchweizen

Im Gegensatz zu seinem Namen ist dieser Fruchtsamen in keiner Weise mit Weizen verwandt. Buchweizen ist ein glutenfreies Kraftfutter! Es wird aus vielen guten Gründen sehr populär. Es ist ein sehr nahrhaftes, energetisierendes und schmackhaftes Essen, das anstelle von Reis oder dem üblichen Brei gegessen werden kann.

10 Gesundheitliche Vorteile von Buchweizen

1. Beste Quelle für qualitativ hochwertige, leicht verdauliche Proteine. Dies macht es zu einem ausgezeichneten Fleischersatz. Eiweißreiches Buchweizenmehl wird für eine mögliche Verwendung in Nahrungsmitteln untersucht, um Plasmacholesterin, Körperfett und Cholesterin-Gallensteine ​​zu reduzieren.

2. Fette Alternative. Buchweizenstärke kann auch als eine fette Alternative in verarbeiteten Lebensmitteln fungieren.

3. Der hohe Gehalt an Rutin wird aus den Blättern extrahiert, um Bluthochdruck zu behandeln.

4. Nicht allergen. Buchweizenhülsen werden als Kissenfüllung für Allergiker gegen Federn, Staub und Pollen verwendet.


Buckwheat Extract


5. Kann Diabetes helfen. Neue Beweise haben gezeigt, dass Buchweizen bei der Behandlung von Diabetes nach kanadischen Wissenschaftlern im Journal of Agricultural and Food Chemistry hilfreich sein kann. Mit einem glykämischen Index von 54 senkt es Blutzucker langsamer als Reis oder Weizenprodukte.

6. Großartig für die Verdauung. "Die Eigenschaften von Buchweizen sind: Neutrale thermische Natur; süßer Geschmack; reinigt und stärkt den Darm und verbessert den Appetit. Ist wirksam bei der Behandlung von Ruhr und chronischem Durchfall. "Laut Paul Pitchford in Healing with Whole Foods (1993).

7. Chemisch frei. Buchweizen wächst so schnell, dass es normalerweise nicht viele Pestizide oder andere Chemikalien benötigt, um gut zu wachsen.

8. Buchweizen ist gut in der Lage, zurückgehaltenes Wasser und überschüssige Flüssigkeit aus geschwollenen Bereichen des Körpers zu ziehen.

9. Buchweizen ist ein wärmendes Lebensmittel. Es wird von Makrobiotik als Yang-Essen klassifiziert. Es ist großartig zum Essen in den kalten Wintermonaten.

10. Buchweizen enthält kein Gluten. Es ist daher ideal für Zöliakiekranke und solche, die eine kornfreie und glutenempfindliche Ernährung haben.