Was sind die Vorteile von Echinacea?

Studien haben gezeigt, dass die Wirkstoffe in Echinacea hilft Ihrem Körper zirkulieren Infektion-kämpfende Antikörper, die hilft zu behandeln:

Erkältungen und Flusen

Hautinfektionen wie Akne und Furunkel

Harnwegsinfektion

Sinusitis

Ohr-Infektion

Insbesondere haben Studien gezeigt, dass die Einnahme von Echinacea bei einer Erkältung oder Grippe helfen kann, die Dauer der Symptome um bis zu zwei Tage im Vergleich zu anderen Behandlungen zu verringern.

Verwendungen von Echinacea

Echinacea zur Behandlung von Erkältungen, Flusen und Harnwegsinfektionen

Für allgemeine Immunsystem Stimulation (Erkältungen, Flusen, Nasenstau oder Infektionen der oberen Atemwege) sowie Harnwegsinfektionen, 1 bis 2 Gramm Echinacea Wurzel oder Kraut in einen Tee kochen und verbrauchen es nach einer Mahlzeit jeden Tag für bis zu zwei Wochen. Alternativ können Sie den Tee mit Echinacea Kapseln oder Tabletten (ca. 300mg) oder andere Formen des Krauts wie Tinkturen oder Pulver ersetzen.

Behandeln Wunden und Hautinfektionen mit Echinacea

Echinacea-Extrakt wurde als wirksam bei der Behandlung von langsamen heilenden Wunden und Hautinfektionen wie Furunkeln gefunden. Sie können einen Echinacea Kräutertee einmal pro Tag trinken oder Echinacea Cremes oder Salben direkt auf die infizierte Oberfläche auftragen.


Echinacea Purpurea Auszug

Was sind die Nebenwirkungen von Echinacea?

Für die meisten Menschen, Echinacea Purpurea-Extrakt verursacht keine größeren Nebenwirkungen . Jedoch können Personen, die eine vorhandene Allergie an Pflanzen wie Ragweed, Ringelblumen, Chrysanthemen oder Gänseblümchen haben, auch allergische Reaktionen auf Echinacea (wie Hautausschläge) erfahren. Eine häufigere Nebenwirkung von Echinacea Verwendung ist geringfügige Magen-Darm-Probleme, sowie Übelkeit oder Schwindel. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken oder unsicher sind, ob Sie Echinacea verwenden sollten, empfiehlt es sich, Ihren Arzt zu konsultieren.

Echinacea wird nicht empfohlen, wenn Sie schwanger sind oder laktieren.

Da Echinacea das Immunsystem stärkt, wird es nicht empfohlen, wenn Sie derzeit Immunsuppressiva einnehmen. Immunsuppressiva werden häufig verwendet, um Krebs zu behandeln oder das Immunsystem nach einer Organtransplantation zu unterdrücken (damit das neue Organ nicht vom Körper abgelehnt wird).