Was ist der Unterschied zwischen Pfefferminzöl & Pfefferminz-Extrakt?

Der grundsätzliche Unterschied zwischen Pfefferminzöl und Pfefferminz-Extrakt ist, dass Pfefferminzöl aus reiner Pfefferminze besteht, während Pfefferminz-Extrakt im Wesentlichen eine aromatisierte Lösung ist - ein wenig Pfefferminze und vieles anderes.

Pfefferminz Öl

Pfefferminzöl ist das reine, konzentrierte Öl - bekannt als ein ätherisches Öl - abgeleitet von den Stielen und Blättern der Pfefferminzpflanze. Pfefferminz-Öl-Produzenten bekommen es durch Dampfdestillation, in denen sie die Pflanze zu Hochtemperatur-, Hochdruck-Dampf aussetzen. Die Hitze und der Dampf bewirken, dass das Öl aus der Pflanze verdampft. Wenn der entstehende Dampf - eine Mischung aus Dampf und Öl - abkühlt und kondensiert, kann das reine Öl abgetrennt und gesammelt werden. Pfefferminzöl bekommt seinen Reißverschluss von Menthol.

Pfefferminz-Extrakt

Der Pfefferminz-Extrakt ist eine Mischung aus einem ätherischen Öl und einem Medium - meist Alkohol - das hilft, den Geschmack zu tragen. Sie können Pfefferminzöl entweder durch Einweichen von Pfefferminzblättern und Stielen in Alkohol und damit der Alkohol Öl aufnehmen - "Extrahieren" des Geschmacks aus der Pflanze - oder durch Verdünnen von Pfefferminzöl mit Alkohol. In jedem Fall ist das fertige Produkt meist Pfefferminz-aromatisierter Alkohol.


Peppermint Extract

Konzentration

Der Geschmack von Pfefferminzöl ist viel intensiver und konzentrierter als der des Extraktes. Nach dem Cook-Thesaurus musst du viermal so viel Pfefferminz- Extrakt wie Pfefferminzöl verwenden, um die gleiche Wirkung in einem Rezept zu bekommen. Reines Pfefferminzöl ist so konzentriert, dass das Menthol einen Hautausschlag verursachen kann, wenn er auf der Haut bleibt.

Verwendet

Pfefferminzöl und Pfefferminz-Extrakt werden beide beim Kochen verwendet. Der Vorteil der Verwendung von Öl über Pfefferminz- Extrakt ist, dass Alkohol schnell verdunstet, wenn erhitzt. Wenn der Alkohol im Extrakt abbrennt, so tut viel der Pfefferminz-Aroma. Pfefferminzöl bleibt intakt in der Hitze. Pfefferminzöl ist jedoch teurer.


Pfefferminzöl hat auch medizinische Verwendungen. Nach der University of Maryland Medical Center, oder UMMC, kann es eine wirksame Behandlung für Verdauungsstörungen, Blähungen und Reizdarmsyndrom. Cremes oder Salben, die Pfefferminzöl enthalten - mit einer Mentholkonzentration von nicht mehr als 16 Prozent - können wirksame topische Analgetika sein, die Juckreiz und beruhigende Irritationen wie Nesselsucht und Gift-Efeu bieten.