Natürlicher Mönch-Frucht-Süßstoff

Mönchs-Frucht-Süßstoff oder Mönch-Fruchtextrakt ist ein Süßstoff, der aus der Mönchsfrucht extrahiert wird.

Die Mönchsfrucht ist auch als "Luo Han Guo" oder "Buddha-Frucht" bekannt. Es ist eine kleine, runde Frucht, die in Südostasien angebaut wird.

Monk Fruchtsüßstoff wird durch Entfernen der Samen und der Haut der Frucht, Zerkleinern und Sammeln des Saftes erzeugt, welcher dann getrocknet und in ein konzentriertes Pulver umgewandelt wird.

Mönchsfrucht enthält natürliche Zucker, hauptsächlich Fruktose und Glukose.


Monk fruit sweetener


Im Gegensatz zu den meisten Früchten sind die natürlichen Zucker in Mönchsfrüchten jedoch nicht die Hauptbestandteile, die für seine Süße verantwortlich sind.

Mönch Fruchtextrakt erhält seine intensive Süße von einzigartigen Antioxidantien namens Mogrosiden.

Während der Verarbeitung werden Mogroside vom frisch gepressten Saft der Mönchsfrucht getrennt. Deshalb enthält der Mönchsfrucht-Süßstoff keine Fruktose oder Glukose.

Abhängig von der Menge an vorhandenen Mogrosiden kann Mönchfrüchenextrakt einen etwa 100-250-fach höheren Sßungsgrad als Haushaltszucker liefern.

Tatsächlich mischen viele Hersteller Mönch-Frucht-Süßstoff mit anderen natürlichen Produkten wie Inulin oder Erythritol, um die Intensität der Süße zu reduzieren.

Mönchfruchtextrakt wird jetzt als eigenständiger Süßstoff, als Inhaltsstoff in Nahrungsmitteln oder Getränken, als Geschmacksverstärker oder als Bestandteil anderer Süßstoffmischungen verwendet